Prof. Dr. Renate Rasch
Institut für Mathematik der Universität Koblenz- Landau, Campus Landau

Im Fort 7, 76829 Landau

Raum: 2.08 (Gebäude I)
Telefon:
06341/280-31209
Telefax: 06341/280-31385
Email: r-rasch@uni-landau.de

navigation.php
:::Home
:::Vita
:::Publikationen
:::Forschungsinteressen
:::Aktuelles
:::Lehrveranstaltungen
:::Downloads
:::Links
:::Impressum

 

Download von Lehrveranstaltungsmaterialien
Liebe Studierende,
hier finden Sie die Folien aus den jeweiligen Vorlesungen im PDF-Format.
Zum Öffnen der Datein benötigen sie das kostenlose Plugin Adobe-Reader.

Alternativ können Sie sämtliche Dateien auch im Intranet der Universität Landau unter dem Pfad G:/Mathematik/Rasch aufrufen. Dies kann entweder in den Computerräumen auf dem Campus oder über Net Storage geschehen.

Letze Aktualisierung der Lehrveranstaltungsmaterialien:

 

Arithmetik ( 3.2, GSB)

V1 Arithmetik - Anfänge und Ziele

V2 Die Entwicklung des Zahlbegriffs beim Kind

V3 Zahlenraum bis 20

V4 Addieren und Subtrahieren

V5 Zahlenraum bis 100_Zahlsysteme

V6 Halbschriftliches Addieren und Subtrahieren

V7 Multiplizieren und Dividieren

V8 Kleines Einmaleins

V9 Zahlenraum bis 1 Million; Großes Einmaleins

V10 Schriftlich addieren und subtrahieren

V11 Schriftlich multiplizieren und dividieren

V12 Üben und Anwenden

V13 Zusammenfassung

 

 

 

Didaktik der Grundschulmathematik (Modul 5, Mathematik)

V1 Arithmetik in der Grundschule

V2 Die Entwicklung mathematischer Kompetenzen

V3 Aufbau des Zahlenraums bis 20

V4 Erstes Rechnen

V5 Zahlenraum bis 100-halbschriftliches Rechnen (Kl. 2)

V6 Multiplizieren und Dividieren

V7 Dreiecke im Quadrat

V8 Muster und Strukturen

V9 Größen und Messen

V10 Daten, Häufigkeit, Wahrscheinlichkeit

V11 Offene Aufgaben im Mathematikunterricht

V12 Spielerisches Lernen

 

 

 

 

Entwicklung mathematischen Wissens bei der Arbeit mit Textaufgaben (8.1, GSB)

V1 Sachaufgabentypen

V2 Wissensentwicklung beim Sachrechnen

V3 Textaufgaben Kl. 1/2

V4 Textaufgaben Kl. 3/4

V5 Lehr- und Lernprozesse - individuelles Aufgabenlösen

V6 Lehr- und Lernprozesse - Gruppenarbeit

V7 Lösungssprache mündlich

V8 Lösungssprache schriftlich-Reisetagebuch

V9 Analyse der schriftlichen und mündlichen Lösungsleistung

V10 Unterrichtskonzept ICH-DU-WIR

V11 Abschließende Übung

V12 Zusammenfassung und Übung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Differenzieren und Fördern (8.3, GSB)

V1 Begriffe und Ursachen

V2 Erklärungsansätze für die Entwicklung von Rechenschwäche

V3 Symptome

V4 Diagnostik - Interview; Fehleranalyse

V5 Diagnostik - Testverfahren

V6 Diagnostik für mathematisch begabte Kinder

V7 Fördern in Vorschule und Anfangsunterricht

V8 Fördern beim weiteren Rechnen

V9 Förderkonzepte

V10 Fallbeispiele

V11 Differenzierte Klassenarbeiten

V12 Spielerische Ansätze zur Förderung

V13 Zusammenfassung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  •  
  •