Blaues Klassenzimmer

Das „Blaue Klassenzimmer“ ist ein zentraler Treff- und Ausgangspunkt für Klassen, aber auch für alle anderen Besucher*innen des Reallabor Queichland im Queichpark. Große Sandsteinblöcke sind hier in halbkreisförmigen Reihen zur Queich ausgerichtet und dienen als Sitzgelegenheit ebgaenso wie als Experimentier- und Entdeckertisch.

Dort befindet sich auch ein Wasserspielelement, an dem vor allem Kinder die Kraft des Wassers spielerisch erleben können. Das Wasserspielelement greift die Funktionsweisen von Schleusen und Wasserrädern auf und bietet so einen direkten Bezugspunkt zu den Inhalten der angrenzenden Informationstafeln des Umweltparcours. Um das Wasser für die Besucher*innen auch direkt erlebbar zu machen, wurde ein Barfußpfad mit Wasserüberquerungen installiert. So gelangen die Besucher*innen entweder über Sandsteinblöcke im Wasser, entlang einer über das Wasser gespannten Hangelmöglichkeit oder direkt durch das flache Wasser auf den kleinen Inselbereich mit Sitzmöglichkeiten, die zum Verweilen einladen. Damit die Schuhe nicht nass werden, gibt es an den Startpunkten des Barfußpfades jeweils einen Schuhbaum, an dem die Besucher*innen die Schuhe aufhängen können.