Home


News

12

Jan 20

12. Januar 2020

Vulkanausbrüche – CO₂ neutral?

Aus aktuellem Anlass:Auf der philippinischen Insel Luzon zeigt der Vulkan "Taal" enorme Aktivität und hat auch bereits eine riesige Aschewolke...

Lesen Sie weiter

10

Jan 20

10. Januar 2020

Warming Stripes #showyourstripes

Warming Stripes zum Naturraum Oberrheintiefland. Warming Stripes zum Landkreis Südliche Weinstraße. Schon seit längerem zeigen Wissenschaftler*innen, Bürger*innen und Institutionen weltweit...

Lesen Sie weiter

10

Dez 19

10. Dezember 2019

VielPfalz – Pfalz persönlich

Unser Doktorand Marc Rieger ist in der neuen Ausgabe der VielPfalz!In der Kategorie "Pfalz persönlich" werden Kurzporträts verschiedener Menschen der Pfalz vorgestellt. Eine...

Lesen Sie weiter

29

Nov 19

29. November 2019

Klimastreik 360° Impressionen

Die VR-Brille unten rechts im Bild aktiviert den VR Modus des Smartphone. Dieser ist nur mit Head-Mounted Display nutzbar.

Lesen Sie weiter
1 2 3 5

Gemeinsam Forschen und Lernen und das Mitten im Stadtgebiet von Landau?!

Das Reallabor Queichland im Stadtteil Horst bietet eine ideale Plattform, um sich direkt vor Ort mit vielfältigen naturwissenschaftlichen Phänomenen zu den Themen „Wasser – Land – Luft“ auseinanderzusetzen. Der noch junge Begriff „Reallabor“ steht für ein innovatives Modell der Kooperation zwischen Wissenschaft und Gesellschaft. Alle sind eingeladen, sich an einer Transformation hin zu einer nachhaltigen Entwicklung zu beteiligen.

Das Reallabor Queichland ist ein gemeinsames Projekt des Zentrums für Bildung und Forschung an Außerschulischen Lernorten (ZentrAL), der AG Chemiedidaktik des Instituts für naturwissenschaftliche Bildung und dem Institut für Mathematik (Mathematische Modellierung) am Campus Landau der Universität Koblenz-Landau und wird durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) gefördert.

Die Angebote im Reallabor werden in Zusammenarbeit mit der Stadt Landau, lokalen Bildungseinrichtungen und Unternehmen, wissenschaftlichen Institutionen sowie interessierten Bürgerinnen und Bürgern entwickelt.

Seien auch Sie dabei und werden Sie Teil des Reallabors. Das Projektteam freut sich auf Sie.